A A A

Abnehmen mit Genuss

Tolles Rezept: Abnehmen mit Genuss

Es ist unbestritten, dass starkes Übergewicht ein wesentlicher Risikofaktor für die Entwicklung gefährlicher Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. Auch die Entstehung von Diabetes wird durch deutliches Übergewicht gefördert. Aber wie kann man seine überflüssigen oder gar gesundheitsgefährdenden Pfunde dauerhaft loswerden? Den größten Erfolg verspricht eine „Strategie der kleinen Schritte“, so der Psychologe Uwe Berger gegenüber diabetes-ratgeber.net.

Uwe Berger ist am Universitätsklinikum Jena auf die Behandlung von Essstörungen spezialisiert. Seiner Meinung nach ist Übergewicht nicht automatisch mit einem bedenklichen Gesundheitsrisiko verbunden. Diabetes-ratgeber.net zitiert den Experten mit den Worten: „Wenn jemand mit einem BMI über 30 nicht raucht, sich viel bewegt und normale Blutzucker-, Cholesterin- und Blutdruckwerte hat, muss er nicht unbedingt abnehmen.“

Anders sieht die Sache jedoch bei übergewichtigen Typ-2-Diabetikern aus: Bei ihnen kann eine Gewichtsabnahme die Entstehung von Folgeerkrankungen vermeiden und sollte deshalb unbedingt angestrebt werden.

Das Rezept: Clever essen statt Diät

Wer ernsthaft abnehmen möchte und sein Körpergewicht dann auch dauerhaft halten will, sollte sich nicht mit Crash-Diäten beschäftigen, sondern Schritt für Schritt mehr Bewegung in den Alltag integrieren und seine Ernährung bewusster gestalten.

Eine gezielte Ernährungsberatung in unserer Praxis hilft, Zucker- und Fettfallen zu erkennen und gesündere Alternativen zu wählen. Ganz wichtig dabei: Der Genuss darf nicht zu kurz kommen, sonst ist die Motivation zur Gewichtsabnahme ganz schnell „gegessen“. Diese Meinung vertritt auch Ernährungsexperte Uwe Berger: „Essen ist schließlich für uns Menschen ein Lustgewinn, etwas, das zu einem genussvollen Leben gehört.“