A A A

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2014

Über sechs Millionen Menschen in Deutschland sind an Diabetes erkrankt. Davon leiden 95% am Typ-2-Diabetes, der früher verharmlosend als „Alterszucker“ bezeichnet wurde. Doch die Erkrankung und mögliche Folgeerkrankungen wie die koronare Herzkrankheit sind alles andere als harmlos. Die „Deutsche Diabetes-Hilfe – DiabetesDE“ leistet mit ihrem jährlichen Gesundheitsbericht wertvolle Aufklärungsarbeit zur Volkskrankheit Diabetes. Der Bericht „Diabetes 2014“ ist ab sofort als Download und als Buch erhältlich.

In der Gesellschaft wird Diabetes „als bedrohliche Krankheit kaum wahrgenommen“, beklagen Nicole Mattig-Fabian und Prof. Dr. Thomas Danne von „DiabetesDE“ im Vorwort des Gesundheitsberichts. Oberstes Ziel der Publikation sei es deshalb, umfassend über die Erkrankung zu informieren. Auf über 200 Seiten beantworten Experten-Beiträge zahlreiche Fragen, die sich im Zusammenhang mit Diabetes ergeben. Zusätzlich werden aktuelle Entwicklungen in Forschung und Therapie dargestellt.

Erfolg hängt von Mitwirkung ab

Fakt ist: Bei Diabetes hängt der Therapie-Erfolg ganz maßgeblich von der Mitwirkung der Betroffenen ab. Umso wichtiger ist es, dass die Patienten möglichst gut über ihre Erkrankung aufgeklärt sind. Darüber hinaus will der Gesundheitsbericht der „Deutschen Diabetes-Hilfe – DiabetesDE“ aber auch ganz gezielt Missverständnisse und Vorurteile aus der Welt schaffen, die ein falsches Licht auf diese häufig unterschätzte Erkrankung werfen.

Der Gesundheitsbericht ist im PDF-Format und als Buch erhältlich:

PDF zum Downloaden bei DiabetesDE

Buchbeschreibung beim Kirchheim-Verlag