A A A

Kindersportschule: Prävention, die ein Leben lang lohnt

Hormonexpert Bayreuth unterstützt KISS, die Bayreuther Kindersportschule

Die Bayreuther Turnerschaft startet mit KISS eine der ersten Kindersportschulen in Oberfranken. Kinder zwischen 3 und 11 Jahren lernen kindgerecht wichtige Bewegungsgrundlagen und schnuppern spielerisch in fast alle Sportarten hinein. Hormonexpert unterstützt die Kindersportschule.

Die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten von Kindern haben sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Kinder verbringen im Durchschnitt 2,5 Stunden pro Tag mit Fernsehen, Internet & Co. Bewegung wird scheinbar überflüssig, der natürliche Bewegungsdrang verschwindet. Eine Entwicklung, die der Schulsport nicht auffangen kann.

Die Ergebnisse sehen wir leider zu oft in unserer Praxis: Jugendliche mit Diabetes-Typ-2, Kinder mit starkem Übergewicht, Herz- und Kreislaufbeschwerden bereits im frühesten Alter.

Grundlagen werden vor der Pubertät gelegt

Gerade zwischen dem 4. und 12. Lebensjahr werden entscheidende Weichen für die körperliche, gesundheitliche und geistige Entwicklung unserer Kinder gestellt. Spaß an Bewegung vermeidet frühe Haltungs- und Organschäden. Und er fördert die Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder.

In den Jahren vor der Pubertät fällt eine vielseitige, gesundheitsfördernde und Sportart übergreifende Grundausbildung auf fruchtbaren Boden. Studien zeigen, dass damit der Spaß am Sport im Erwachsenenalter deutlich steigt.

Das Konzept Kindersportschule

Daraus entstand die Idee der Kindersportschule. Unter dem Motto „früh beginnen, spät spezialisieren“ lernen Kinder ab dem 3. Lebensjahr in verschiedenen Altersstufen grundlegende Fertigkeiten, die in allen Sportarten wichtig sind. Koordination, Kondition und Beweglichkeit sind die Stichworte.

Etwa ab dem 8. Lebensjahr wird in viele Sportarten „hineingeschnuppert“. Damit schafft die Kindersportschule einen breiten Überblick. Jedes Kind weiß danach genau, welche Sportart ihm am meisten Spaß macht.

Für die professionelle, gesundheitlich unbedenkliche, kindgerechte Sportausbildung werden die Trainer speziell geschult. Kindersportschulen werden vom Bayerischen Landesportverband regelmäßig überwacht und zertifiziert.

Wichtige Prävention

Wir von Hormonexpert halten die Kindersportschule für ein extrem wichtiges Projekt. Nur wenn wir es schaffen, dass Bewegung und gesunde Ernährung für Kinder ganz selbstverständlich sind, werden wir Volkskrankheiten wie Diabetes oder Herz-/Kreislaufbeschwerden auf Dauer im Griff behalten.

Dabei machen Projekte wie die Kindersportschule der Bayreuther Turnerschaft nicht nur den Körper fit: Sie schärfen auch den Geist. Ohne Leistungsdruck erhalten Kinder das Rüstzeug für ein gesundes, erfülltes Leben.

Weitere Informationen unter:
www.bayreuther-turnerschaft.de