A A A

Vortrag am 1.6.: „Diabetes und Sport“

Diabetes und Sport? Dr. Gerhard Eberlein klärt auf

Welchen Nutzen hat Sport in der Diabetes-Therapie? Sollte ich als Typ-2-Diabetiker überhaupt Sport treiben? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Gerhard Eberlein am 1. Juni ab 18.30 Uhr in seinem Vortrag „Diabetes und Sport“, den er beim Treffen der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Bayreuth hält (Sitzungssaal in der AOK Bayreuth, Friedrich-Puchta-Str. 27, 4. Etage). Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht notwendig, wir laden Sie dazu sehr herzlich ein.

Der Typ-2-Diabetes tritt häufig in Zusammenhang mit Übergewicht, erhöhten Blutfettwerten und erhöhtem Blutdruck auf. Man spricht hierbei vom sogenannten Metabolischen Syndrom – einem Verbund von Risikofaktoren, die die Entstehung schwerwiegender Herz-Kreislauferkrankungen fördern können.

Doch es gibt eine gute Nachricht: Mit einer gezielten Ernährungsumstellung und regelmäßigem Sport kann man dem Metabolischen Syndrom auf natürlichem Wege wirkungsvoll die Stirn bieten. Wer sich mehrmals pro Woche sportlich betätigt, wird sein Körpergewicht, den Blutdruck, die Blutfett- und Blutzuckerwerte und darüber hinaus das Selbstbewusstsein und die gesamte Lebensqualität positiv beeinflussen.

Die beste Motivation? Spaß am Sport!

Als essenzielle Bestandteile der Therapie des Typ-2-Diabetes wirken Sport und regelmäßige körperliche Bewegung im Alltag (z.B. Treppensteigen statt Aufzug) der Insulinresistenz entgegen. Wer konsequent dabei bleibt, kann somit dem Diabetes buchstäblich „davonlaufen“.

Dabeibleiben ist also das Zauberwort. Folglich ist es ganz wichtig, dass der Sport und die Bewegung Spaß machen und nicht überfordern. In seinem Vortrag geht Dr. Gerhard Eberlein gezielt darauf ein, welchen wichtigen Stellenwert Sport in der Diabetes-Therapie einnimmt, welche Sportarten gut geeignet sind und wie Patienten ihre sportlichen Ziele erreichen (z.B. in einer gemeinsamen Laufgruppe).

Als Diabetes-Schwerpunktpraxis beraten wir Sie gerne zum Thema „Diabetes und Sport“. Weitere Informationen zur Diabetiker-Selbsthilfegruppe Bayreuth finden Sie auf der Website des Diabetikerbundes Bayern.