A A A

Weltdiabetestag 2015 im November

Rund um den Weltdiabetestag am 14. November finden weltweit Veranstaltungen statt, die über die chronische Erkrankung Diabetes mellitus und über den Umgang damit aufklären. Warum gerade rund um den 14. November? An diesem Tag im Jahr 1891 wurde der kanadische Arzt Frederick Banting geboren, der zusammen mit Charles Best als Entdecker des Insulins beim Menschen gilt. Diese Entdeckung war ein ganz entscheidender Schritt in der Diabetes-Forschung und für die Diabetes-Therapie.

„Diabetes gemeinsam managen“

Unter diesem Motto und unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums organisiert „diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe“ gemeinsam mit der Selbsthilfeorganisation „Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M)“ die zentrale Veranstaltung zum Weltdiabetestag in Deutschland. Diese findet bereits am 8. November statt: von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Congress Center Düsseldorf (CCD), Eingang Süd, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf.

Neben zahlreichen Experten-Vorträgen zum Thema Diabetes mellitus erwartet die Besucher ein umfassendes Begleitprogramm, unter anderem mit Workshops, einer Live-Backshow, einer Ernährungsberatung und gratis Blutzucker- bzw. Blutdruckmessungen. Für Kinder gibt es eine eigene bunte Bastelecke, darüber hinaus sogar ein eigenes „Medi-Circus Musical“ – mit Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer (ob er wohl so singt wie sein berühmter Bruder?).

Moderiert wird die Veranstaltung wie schon bereits im letzten Jahr von Andrea Ballschuh (v.a. bekannt aus ZDF- und MDR-Sendungen). Ebenfalls wieder dabei ist der Shanty-Chor „Luv & Lee“. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Mitglieder der „Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M)“ ist der Eintritt frei.