A A A

News

News

Wer abnehmen will oder auf ärztlichen Rat abnehmen soll, befasst sich in der Regel zunächst mit einer klassischen Diät: Süßigkeiten sollten am besten ganz vom Einkaufszettel verschwinden und bei fettreichen Lebensmitteln wie Käse lieber eine fettarme Variante gewählt werden. Bei solchen klassischen Diäten geht es grundsätzlich um eine Reduzierung der aufgenommenen... 

11 | 07 | 2016

Bei der Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus ist der Blutzuckerspiegel chronisch erhöht. Bei ausbleibender oder unzureichender Behandlung des Diabetes kann es mit der Zeit zu Nervenschädigungen und Durchblutungsstörungen im ganzen Körper kommen. Sind die Nerven und Gefäße in den Beinen und insbesondere in den Füßen betroffen, kann sich daraus ein Diabetisches... 

22 | 06 | 2016

Laut einem Bericht der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) waren im Jahr 2003 ungefähr 13 Prozent der erwachsenen Bundesbürger fettleibig. Zehn Jahre später waren es bereits 16 Prozent. Und heute? Die Tendenz ist weiterhin steigend: Die Deutschen werden immer runder. Und nicht nur die Deutschen: Schätzungen zufolge könnten im Jahr... 

07 | 06 | 2016

Herz-Kreislauferkrankungen stellen in den Industrienationen mit Abstand die häufigste Todesursache dar. Schwerwiegende Herz-Kreislauferkrankungen entstehen in sehr vielen Fällen als direkte Folge der Arteriosklerose – einer Erkrankung der Gefäße, die umgangssprachlich als „Arterienverkalkung“ bezeichnet wird. 

31 | 05 | 2016

Typ-2-Diabetes ist eine chronische Erkrankung, die weltweit auf dem Vormarsch ist. In Deutschland sollen inzwischen mehr als sieben Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt sein, davon mehr als 90 Prozent am Typ-2-Diabetes. Als einer der Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Typ-2-Diabetes gilt Übergewicht. Wie aber nun das Übergewicht genau dazu... 

12 | 05 | 2016

Während Bewegungsmangel und Übergewicht zu den Hauptfaktoren für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes zählen, entsteht der Typ-1-Diabetes als Autoimmunerkrankung völlig unabhängig von Bewegungsmangel und Übergewicht. Abgesehen davon ist es aber natürlich auch bei Typ-1-Diabetikern sinnvoll und vernünftig, die körperliche und seelische Gesundheit durch Sport und... 

18 | 04 | 2016

Im Frühling erwachen unsere Lebensgeister! Schauen Sie sich mal um: Die Menschen lächeln viel häufiger als im Winter, sie sind aktiver und einfach „besser drauf“. Doch Patienten, die an einer Depression erkrankt sind, verbleiben in einer negativen Grundstimmung – trotz des Frühlingserwachens um sie herum. 

07 | 04 | 2016

Wer tagsüber zu viele Tassen Kaffee trinkt oder sich spätabends noch einen Kaffee-Pott gönnt, der hat nachts eventuell große Probleme mit dem Einschlafen. Denn das beliebte Heißgetränk enthält pro Tasse ungefähr 100 mg Koffein. Und Koffein ist ein Stimulantium, das anregend auf unser zentrales Nervensystem wirkt. 

21 | 03 | 2016

Der in der Bundesrepublik jahrzehntelang verbreitete Jodmangel in der Bevölkerung konnte ab den Neunzigerjahren weitgehend beseitigt werden – vor allem dank der Verwendung von jodiertem Salz in der Lebensmittelindustrie und der Einführung von jodiertem Speisesalz in Supermärkten. Doch speziell seitdem die Lebensmittelindustrie aufgrund von internationalen... 

29 | 02 | 2016

Die Präeklampsie ist eine Schwangerschaftserkrankung (Gestose), die sich vor allem durch Bluthochdruck, Wassereinlagerungen (Ödeme) sowie durch eine erhöhte Eiweißausscheidung über den Urin äußert. Diese Erkrankung kann mit zunehmendem Schweregrad zu ernsten Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen führen. Umso wertvoller wäre es daher, wenn die Entstehung einer... 

12 | 02 | 2016