Telefon
Sprechzeiten

Unterfunktion der Schilddrüse

Wenn dem Körper Hormone fehlen

Die Schilddrüsenunterfunktion oder Hypothyreose ist eine Störung der Schilddrüse. Dabei produziert das Organ zu wenige Hormone T3 und T4, so dass im Körper ein Mangel entsteht. Darunter leiden unter anderem der Stoffwechsel, der Kreislauf, das Zellwachstum und die Psyche.

Hormonexpert Schilddrüse - Schilddrüsenunterfunktion - Müdigkeit
Ständig müde und unkonzentriert? Erschöpfung ist ein häufiges Symptom der Schilddrüsenunterfunktion.

Symptome der Unterfunktion

Eine Schilddrüsenunterfunktion entwickelt sich meist langsam und wird dadurch oft spät erkannt. Weil die Schilddrüsenhormone auf viele Körperfunktionen Einfluss haben, sind die Symptome sehr vielfältig. Eine Unterfunktion kann sich bemerkbar machen durch:

  • Müdigkeit
  • Vergesslichkeit
  • niedriger Puls und Blutdruck
  • depressive Verstimmung
  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • Haarausfall
  • Verstopfung
  • bei Frauen unregelmäßige Monatsblutung und frühe Fehlgeburten

Das sind die Ursachen

Die Schilddrüsenunterfunktion kann mehrere Ursachen haben. Meist ist sie die Folge von entzündlichen Erkrankungen der Schilddrüse wie Hashimoto-Thyreoiditis. Auch eine Störung der Hypophyse und Hirnanhangdrüse, die die Hormonproduktion regeln, kommt als Auslöser in Frage. In seltenen Fällen gibt es angeborene Unterfunktionen oder solche, die durch schweren Jodmangel entstehen. Letztere treten oft im Zusammenhang mit einer Struma auf.

Hormonexpert Schilddrüse - Ultraschall - Untersuchung
Liegt eine Unterfunktion vor? Wenn ja, dann zeigt sich die Schilddrüse meist deutlich verkleinert.

So wird therapiert

Eine Unterfunktion der Schilddrüse ist nicht heilbar, aber glücklicherweise gut zu behandeln. Betroffene nehmen Tabletten mit dem Wirkstoff L-Thyroxin ein, um das fehlende Schilddrüsenhormon T4 zu ersetzen. Das zweite benötigte Hormon T3 kann der Körper dann selbst aus dem zugeführten T4 bilden.

Durch die Tabletten werden nahezu alle Patienten beschwerdefrei, es gibt keine Einschränkungen der Lebensqualität und Lebenserwartung. Die Einnahme ist dauerhaft möglich. Oft braucht es einige Monate, bis die hormonelle Ersatztherapie eingestellt ist. Im Lauf der Jahre kann sich der Hormonbedarf ändern, dann ist eine Anpassung notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Thyroxin-Einnahme zum Kaffee?

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion werden zu…

Mehr erfahren

Unsere Ärztinnen und Ärzte

Dr. med. Gerhard Eberlein

Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe…

Mehr erfahren

MUDr. Lucia Kočišová

Fachärztin für Innere Medizin, Endokrinologie…

Mehr erfahren

Dipl.-Med. Iris Seilkopf

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur

Mehr erfahren

Dr. med. Stephan Beck

Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologe DDG…

Mehr erfahren

Susanne Eberlein

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Diabetologin DDG,…

Mehr erfahren

Dr. med. Peter Pietschmann

Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologe DDG,…

Mehr erfahren
Hormonexpert Diabetes Schilddrüse – Book Open Icon - Schwarz
Erkrankungen der Schilddrüse

Ähnliche Themen

Hormonexpert-Footer-Mobile-822x190px
Hormonexpert-Footer-Desktop-1920x123px
Telefon
Öffnungszeiten