Bitte beachten Sie:

Unsere Praxis in Bayreuth bleibt
am Freitag, 31. Mai 2024 geschlossen.
Hausärztliche Patienten: Vertretung durch
Dr. med. Hackl, Lisztstr. 18, Telefon 0921 5606333

Telefon
Sprechzeiten

Bluthochdruck-Tabletten: Wann einnehmen?

Bei der Behandlung von Bluthochdruck können grundsätzlich verschiedene Wirkstoffgruppen zum Einsatz kommen. Welches Medikament dem Patienten letztlich verschrieben wird, hängt von individuellen Faktoren ab, wie dem Lebensalter oder einem eventuell erhöhten Herzinfarktrisiko.
Bislang noch zu oft vernachlässigt wurde der Aspekt, dass auch die Tageszeit der Medikamenteneinnahme wichtig ist für eine erfolgreiche Bluthochdruck-Therapie. Darauf verweist ein Artikel des Diabetes-Journals, der sich wiederum auf führende Blutdruckspezialisten beruft.
Damit der Arzt das richtige Medikament sowie die optimale Tageszeit für die Einnahme bestimmen kann, muss er zunächst ein Blutdruckprofil seines Patienten erstellen. Weil der Blutdruck bei jedem Menschen, also auch bei Gesunden, abhängig von der Tätigkeit und der Tageszeit schwankt, wird das Blutdruck-Profil mit einer 24-Stunden-Messung ermittelt. Wird dabei beispielsweise eine starke Erhöhung des Blutdrucks während der Nacht festgestellt, muss der Patient (auch) am Abend ein blutdrucksenkendes Medikament einnehmen.
Detailliertere Informationen zum Thema „Bluthochdruck: Der richtige Zeitpunkt für die Tabletteneinnahme“ finden Sie unter www.diabetes-journal.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Hormonexpert-Footer-Mobile-822x190px
Hormonexpert-Footer-Desktop-1920x123px
Telefon
Öffnungszeiten